Der SPD-Ortsverein Andechs und die SPD-Fraktion im Gemeinderat haben folgenden Antrag eingebracht:

der SPD-Ortsverein und die SPD-Gemeinderatsfraktion beantragen zur Umsetzung der im Betreff genannten Ziele die Gründung eines Arbeitskreises.

Der Arbeitskreis soll für die Gemeinde den aktuellen Zustand des Fuß- und Radwegenetzes erfassen und beurteilen. Auf der Grundlage dieser Ergebnisse sind sowohl qualitative Verbesserungen als auch sinnvolle Erweiterungsmaßnahmen gemeinsam mit allen Beteiligten zu erarbeiten; wir empfehlen eine Prioritätenliste zu fertigen, die anschl. dem Gemeinderat zur Entscheidung vorzustellen ist.

Der in Rede stehende Arbeitskreis soll sich nach unserer Auffassung wie folgt rekrutieren:

Jeweils ein/e Gemeindereferent/In für Straßen und Wege sowie Tourismus, soll als Bindeglied zwischen Gemeinde und AK fungieren. Außerdem stellen wir uns vor, dass je zwei Mitglieder aus den örtlichen Parteien (CSU, Bürgergruppe, Grüne und SPD) den Arbeitskreis vervollständigen. Sobald dieser die Arbeit aufnimmt, wird der Sprecher benannt.

Dieses Gremium befasst sich mit den formulierten Zielen. Die ausgearbeiteten Vorschläge werden der Verwaltung vorgelegt, diese ermittelt die betroffenen Grundstückseigentümer und lädt zu gemeinsamen Gesprächsrunden ein. Dort wo der Landkreis STA als verantwortliches Organ infrage kommt, sind auch diese Fachbehörden rechtzeitig in die Planungen einzubinden.

Der Gemeinderat möge nach Prüfung darüber entscheiden, ob seitens der Gemeinde ein solcher Arbeitskreis gewünscht bzw. eingerichtet werden soll.

Kurt Peter Eberl – 1. Vorsitzender                                      Dr. Solveig Groß – Fraktionsvorsitzende

ak_rad_und_fusswegenetz_830

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.