Überraschender Fund: Protokolle der SPD Andechs ab 1946

Passend zur 150-Jahr-Feier der deutschen Sozialdemokratie konnte bei der Mitgliederversammlung der Andechser SPD ein sensationeller Fund präsentiert werden: das Protokollbuch der SPD Erling-Andechs aus den Jahren 1946 bis 1967.
In der heute bestehenden Form wurde der SPD Ortsverein Andechs im Jahre 1988 (wieder-) begründet. Man wusste zwar, dass schon früher Sozialdemokraten in Andechs aktiv – und sogar im Gemeinderat waren, aber Unterlagen schienen keine mehr vorhanden zu sein. Umso überraschter war der langjährige Gemeinderat Otto Mauerer, als ihm die Witwe von Fritz Eckert, dem Schriftführer von 1965 bis 1967, anrief und ihm sagte, dass sie im Nachlass ihres Mannes ein Buch mit Aufzeichnungen zur SPD gefunden habe.

In den Aufzeichnungen finden sich die Namen der Vorstandsmitglieder zwischen 1946 und 1951 und nach einer mehrjährigen Unterbrechung von 1965 bis 1967. So wird z.B. Hans Dorn am 23.11.1946 zum Vorsitzenden gewählt und bleibt das bis zum 21.01.1951. Eine genaue Auswertung der Protokolle muss noch erfolgen. Aber zunächst wird das Buch im Rahmen der Festwoche zur 150-Jahr-Feier der deutschen Sozialdemokratie vom 04. bis 10.07.2013 in der Schlossberghalle Starnberg ausgestellt werden.
Otto Mauerer und der Ortsvereinsvorsitzende Peter Eberl konnten den Genossinnen und Genossen im Beisein von Tim Weidner (Landtagskandidat) und Elisabeth Fuchsenberger (Bezirkstagskandidatin) nun stolz das historische Dokument präsentieren.
Elisabeth Fuchsenberger nutzte die Gelegenheit zu einem Aufruf: Oft liegen in Kellern und Speichern noch Aufzeichnungen, alte Plakate, Druckplatten oder ähnlich historisch bedeutsame Erinnerungsstücke. Zur Ausstellung 150 Jahre Deutsche Sozialdemokratie, die von 04.07.-10.07. in der Schlossberghallte in Starnberg gezeigt wird, werden auch Exponate aus der SPD-Geschichte des Landkreises zu sehen sein. Wer noch entsprechende Kostbarkeiten bei sich zu Hause, bei Eltern oder Großeltern findet – bitte melden: 08151 953541 – Elisabeth Fuchsenberger (Bezirkstagskandidatin).

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.